Am 22.11.2011 folgte eine kleine Gruppe von acht Personen der Einladung von Regina Jäck Politik einmal aus nächster Nähe zu erleben und die Hamburgische Bürgerschaft zu besuchen. In der Diele vom Rathaus wurde die Gruppe freundlich vom Besucherdienst in Empfang genommen. Nach einer kleinen Einführung wurde die Gruppe in einen Besucherraum geführt, um anhand eines informativen Filmes einen ersten Eindruck über die Arbeit in der Hamburgischen Bürgerschaft zu erhalten.

Unerwartet schloss sich dieser kleinen Gruppe noch eine große Gruppe von Studentinnen angehender Bibliothekarinnen aus Hamburg an, so dass Frau Jäck in Anschluss an dem Film vor einer großen Gruppe Rede und Antwort stand. Die interessierten Besucher stellten nicht nur Fragen über den Alltag einer Bürgerschaftsabgeordneten, sondern vielmehr Frage über aktuelle Hamburger Themen wie z.B. Hamburger Wohnungsbau, Rechtsextremismus usw.

Der Höhepunkt dieses Besuchs bildete die einstündige Teilnahme an der Plenarsitzung. Von den Senatslogen aus hatten die Gäste einen sehr guten Einblick auf das Tagesgeschehen. Es war eine sehr spannende Sitzung, da gerade der Haushalt 2011/2012 debattiert wurde. Krönender Abschluss dieser Debatte, war die Stellungnahme des Ersten Bürgermeisters Olaf Scholz, die die Gäste trotz der eingeschränkten Besuchszeit bis zum Ende mit verfolgen durften.

Die Gäste wurden nach Ende der Ansprache persönlich von Frau Jäck verabschiedet und konnten diesen spannenden Nachmittag mit einem Spaziergang über den Rathausplatz ausklingen lassen.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.